Quelle: cdu.de

  • Angela Merkel: Der Corona-Weg hat Erfolge, Fehler und Rückschläge

    Die von den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten aus CDU, CSU, SPD, Grüne und Linke am 22. März gemeinsam beschlossene Osterruhe wird zurückgenommen. Das haben die 16 Regierungschefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel am 24. März in einer kurzfristig anberaumten Telefonschalte beschlossen.  Die von den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten aus CDU, CSU, SPD, Grüne und Linke am 22. März gemeinsam beschlossene Osterruhe wird zurückgenommen. Das haben die 16 Regierungschefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel am 24. März in einer kurzfristig anberaumten Telefonschalte beschlossen. 

  • #wegenmorgen: Klimaschutz und Nachhaltigkeit

    Foto: CDU/Steffen BöttcherWenn heute wieder zehntausende junge und engagierte Menschen an vielen Orten Deutschlands und der Welt für mehr Klimaschutz streiken, ist das ein Zeichen für unsere lebendige Demokratie. Man muss kein Klimaforscher sein, um festzustellen: Der menschengemachte Klimawandel ist real und wir müssen dagegen vorgehen. Dabei helfen extreme Positionen nicht weiter. Wir lassen uns auch bei der Bewahrung der Schöpfung von klaren Prinzipien leiten: Wenn heute wieder zehntausende junge und engagierte Menschen an vielen Orten Deutschlands und der Welt für mehr Klimaschutz streiken, ist das ein Zeichen für unsere lebendige Demokratie. Man muss kein Klimaforscher sein, um festzustellen: Der menschengemachte Klimawandel ist real und wir müssen dagegen vorgehen. Dabei helfen extreme Positionen nicht weiter. Wir lassen uns auch bei der Bewahrung der Schöpfung von klaren Prinzipien leiten:

  • Armin Laschet: Es geht jetzt um einen Neustart für unser Land

    Foto: Steffen BöttcherGratulation an die Wahlsieger, klare Kritik am Verhalten „einiger weniger Mandatsträger” und der Blick in die Zukunft – das stand im Mittelpunkt der Pressekonferenz des CDU-Vorsitzenden Armin Laschet nach den enttäuschenden Wahlergebnissen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. „Unsere volle Konzentration liegt jetzt darauf, unser Land gut durch und aus der Corona-Krise zu bringen. Wir arbeiten gemeinsam mit aller Kraft dafür, Deutschland mit Schwung in die Zukunft zu führen und dabei die Erfahrungen aus der Krise zu nutzen“, machte Laschet deutlich. Gratulation an die Wahlsieger, klare Kritik am Verhalten „einiger weniger Mandatsträger” und der Blick in die Zukunft – das stand im Mittelpunkt der Pressekonferenz des CDU-Vorsitzenden Armin Laschet nach den enttäuschenden Wahlergebnissen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. „Unsere volle Konzentration liegt jetzt darauf, unser Land gut durch und aus der Corona-Krise zu bringen. Wir arbeiten gemeinsam mit aller Kraft dafür, Deutschland mit Schwung in die Zukunft zu führen und dabei die Erfahrungen aus der Krise zu nutzen“, machte Laschet deutlich.

  • Kinder- und Jugendmedienschutz für das 21. Jahrhundert

    Foto: CDU/Christiane LangAb wann man Alkohol oder Zigaretten kaufen und konsumieren darf, ab wann und wie lange man sich in Gaststätten oder Diskotheken aufhalten darf, welche Filme oder Computerspiele als jugendgefährdend gelten – das alles regelt das Jugendschutzgesetz. Heute hat der Bundestag nun eine Reform des Gesetzes beschlossen, um Kinder und Jugendliche besser vor Gefahren im Internet zu schützen. Ab wann man Alkohol oder Zigaretten kaufen und konsumieren darf, ab wann und wie lange man sich in Gaststätten oder Diskotheken aufhalten darf, welche Filme oder Computerspiele als jugendgefährdend gelten – das alles regelt das Jugendschutzgesetz. Heute hat der Bundestag nun eine Reform des Gesetzes beschlossen, um Kinder und Jugendliche besser vor Gefahren im Internet zu schützen.

  • Unterstützung für Familien und Unternehmen

    Mit dem heute verabschiedeten 3. Corona-Steuerhilfegesetz nimmt der Deutsche Bundestag vor allem Unternehmen und Familien ins Visier weiterer Entlastungen. Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie sollen künftig Verlustrückträge möglich und die Umsatzsteuer für Restaurants länger abgesenkt werden. Den Familien winkt einmal mehr ein Kinderbonus in Höhe von 150 Euro pro Kind. Mit dem heute verabschiedeten 3. Corona-Steuerhilfegesetz nimmt der Deutsche Bundestag vor allem Unternehmen und Familien ins Visier weiterer Entlastungen. Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie sollen künftig Verlustrückträge möglich und die Umsatzsteuer für Restaurants länger abgesenkt werden. Den Familien winkt einmal mehr ein Kinderbonus in Höhe von 150 Euro pro Kind.

  • CDU-Vorstand zu Corona: Zahlen entscheiden über Öffnungsschritte

    Foto: Steffen Böttcher „Wir brauchen den genauen und richtigen Blick auf die Zahlen“, auf die Inzidenzwerte und den Anteil der Mutationen. Die CDU wird die Debatte um Öffnungen und Lockerungen aus dem Lockdown vorsichtig angehen, bestätigt Generalsekretär Paul Ziemiak. Zuvor hatte der CDU-Vorstand das Thema intensiv diskutiert. Ziemiak bekräftigt: „Wir wollen prüfen: Welche Öffnungen sind möglich?“  „Wir brauchen den genauen und richtigen Blick auf die Zahlen“, auf die Inzidenzwerte und den Anteil der Mutationen. Die CDU wird die Debatte um Öffnungen und Lockerungen aus dem Lockdown vorsichtig angehen, bestätigt Generalsekretär Paul Ziemiak. Zuvor hatte der CDU-Vorstand das Thema intensiv diskutiert. Ziemiak bekräftigt: „Wir wollen prüfen: Welche Öffnungen sind möglich?“

Nach oben scrollen